Gute Gründe - Andreas SG.vo Wallenberg Pachaly

Andreas S.G. von Wallenberg Pachaly, Düsseldorf, Deutschland

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Online-Psychotherapie
  1. Anonymität: Viele Menschen fühlen sich zu verletzlich, um sich einer direkten Begegnung und Auseinandersetzung aussetzen zu wollen.
  1. Schnupper-Therapie: Sie setzen sich damit auseinander eine herkömmliche Psychotherapie zu beginnen, wollen aber erst einmal ein Gefühl dafür bekommen, was sie Ihnen bringen könnte.
  1. Finanziell überschaubar: Sie können bereits mit wenig Geld eine qualifizierte professionelle Stellungnahme für Ihr Problem erhalten.
  1. Leichter Zugang: Falls Sie in einer Kleinstadt oder auf dem Land wohnen könnte kein qualifizierter Therapeut in Ihrer Nähe sein oder aber Sie scheuen sich auf Grund des hohen Bekanntheitsgrades in einer dörflichen Umgebung.
  1. Körperliche Behinderung: Sie können auf Grund eines körperlichen Gebrechens oder einer schweren Behinderung keine herkömmliche Psychotherapie aufsuchen.
  1. Zeitliche Flexibilität: Online-Therapie benötigt keine Terminabsprachen. Sie können Ihrem Therapeuten immer schreiben und er wird Ihnen kurzfristig (maximal innerhalb von 48 Sunden) antworten.
  1. Verbindliche Aussagen: Sie erhalten ein schriftliches Dokument darüber, was Ihr Therapeut zu ihrer Problemstellung, zu Ihrer Aussage, zu Ihren Gedanken denkt. Aber auch Sie legen sich in Ihrer Fragestellung fest, was Sie im Moment für Ihr dringendstes Problem halten. Dies kann Ihnen helfen in IHrem Leben Schwerpunkte zu setzen
  1. Dokumentation: Da Ihr Beitrag und mein Beitrag jeweils in Schriftform vorliegen können sie von Ihnen gespeichert werden und Sie haben somit den Verlauf Ihrer Wachstumsgeschichte schriftlich vorliegen. Sie können darauf später jederzeit zurückgreifen, an einzelnen Punkten anknüpfen und noch einmal Revue passieren lassen.



Bookmark and Share
Zurück zum Seiteninhalt